Datenschutzerklärung
Smart Energy Consulting GmbH

06.07.2021

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Art, den Umfang und die Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Smart Energy Consulting GmbH („SEC„, „wir„). Diese Datenschutzerklärung richtet sich an:

·       Privat- und Geschäftskunden sowie Interessenten unserer Energieberatungsservices, einschließlich deren Angestellten, Mitglieder und Vertreter („Kunden„),

·       Besucher unserer Website(s),

·       Nutzer unserer Smart Energy Plattform (SEP), und

·       Besucher unserer Social-Media-Kanäle.

  • 1.                 VERANTWORTLICHER UND KONTAKT

1.1              Datenschutzrechtlich „Verantwortlicher“ iSd Art 4 Z 7 DSGVO:

            Smart Energy Consulting GmbH

            Rennweg 1, 6020 Innsbruck

FN 514095y

            +43 677 637 805 52

office@smartenergyconsulting.eu

1.2              Fragen zum Datenschutz richten Sie bitte an: datenschutz@smartenergyconsulting.eu

2.                 VERARBEITUNGSTÄTIGKEITEN

2.1              Bereitstellung und Sicherheit der Website (einschließlich Zugriffsdaten und Server-Logs)

2.1.1       Beim Aufrufen der Website übermittelt Ihr Browser automatisch Ihre aktuelle IP-Adresse, sowie weitere Informationen Ihres Systems an unseren Server (z.B. verwendetes Betriebssystem, Browserversion). Diese Daten werden benötigt, um Ihnen die Inhalte unserer Website zu übermitteln und deren korrekte Darstellung zu gewährleisten.

2.1.2       Sie können unsere Website auch besuchen, ohne uns aktiv Informationen über Sie zur Verfügung zu stellen. In diesem Fall sammeln wir bestimmte Daten, die Ihr Browser an unseren Website-Server übermittelt (in sogenannten Logfiles). Unsere Logfiles enthalten folgende Informationen: Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Website, (ii) Art, Version und Einstellungen Ihres Webbrowsers, (iii) Ihr Betriebssystem und Ihren Service-Provider, (iv) angeforderte Seiten und Dateien, (v) die vor dem Besuch unserer Website genutzte Website sowie (vi) Ihre IP-Adresse.

2.1.3       Die Verarbeitung dieser Logfiles ist für uns erforderlich, um die Stabilität und Sicherheit unserer Website zu gewährleisten. Wir können sie auch im Rahmen forensischer Untersuchungen im Falle eines Sicherheitsvorfalles oder zur Erstellung von Nutzerstatistiken verarbeiten. Für statistische Zwecke wird Ihre IP-Adresse nur in anonymisierter Form verwendet.

2.1.4     Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Logfiles ist unser berechtigtes Interesse an der Aufrechterhaltung der Funktionalität, Stabilität und Sicherheit unserer Website.

2.1.5      Logfiles werden allgemein für einen Zeitraum von sechs Monaten aufbewahrt. Über diesen Zeitraum hinausgehend werden Logfiles nur zum Zwecke der Untersuchung von Unregelmäßigkeiten oder Sicherheitsvorfällen gespeichert.

2.2              Kontakt und Kommunikation (einschließlich Kontaktformular)

2.2.1   Sie können uns für Anfragen zu unserem Unternehmen oder unseren Leistungen über die Kontaktformulare oder auch direkt kontaktieren. In diesem Fall verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten (Name, Kontaktdaten, Firma, Nachricht) zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Einige der Daten, die wir im Zusammenhang mit unseren oben genannten Angeboten anfordern, können als Pflichtfelder markiert sein. Sie sind nicht verpflichtet diese Daten bereitzustellen. Ohne die Bereitstellung dieser Informationen sind wir jedoch möglicherweise nicht in der Lage, Ihre Anfrage zu bearbeiten oder unsere Dienstleistungen zu erbringen.

2.2.2         Die Datenverarbeitungen im Zuge dieser Kommunikation bzw. Ihrer Anfrage erfolgt zur Durchführung (vor-)vertraglicher Maßnahmen.

2.3              Newsletter

2.3.1        Wir können Ihnen die Möglichkeit bieten, regelmäßige Informationen und Updates zu unserem Unternehmen (einschließlich Marketing und Event Updates) zu erhalten. Für den Betrieb eines Newsletters verarbeiten wir die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten (Name, Kontaktadresse, Anrede, Titel, Interessen, Firma), sowie allgemeine Statistiken zur Nutzung und Reichweite. Sie können unseren Newsletter jederzeit über den in jedem Newsletter enthaltenen Abmelde-Link oder indem Sie uns direkt kontaktieren abbestellen.

2.3.2         Wir verarbeiten Ihre Daten für die Bereitstellung des Newsletters aufgrund Ihrer Einwilligung. Ein Widerruf der Einwilligung beeinflusst nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf.

2.4              Website Chatbot

2.4.1    Bei der Nutzung unseres Website Chatbots werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen zur Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet und in unser Kundenverwaltungsportal übertragen (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO). 

2.5              Datenverarbeitung im Rahmen unserer Energieberatungsleistungen

2.5.1         Daten, die Sie uns bereitstellen: Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen (oder Ihrem Unternehmen/Arbeitgeber) erheben wir bestimmte personenbezogene Daten, die Sie uns persönlich zur Verfügung stellen; zB im Rahmen der Geschäftskorrespondenz mit Ihnen oder in Vertragsunterlagen. Diese personenbezogenen Daten können inkludieren: (i) persönliche Informationen (Name, Titel, Geburtsdatum, Adresse, Kontaktdaten, Identitätsnachweise, etc.), (ii) geschäftsbezogene Informationen (Firmen-/Arbeitgeberdaten, Bankverbindung, Position, Geschäftsfeld, Vertragsdaten etc.), (iii) Korrespondenzdaten (E-Mails, Briefe, Notizen, Verhandlungsprotokolle, Ihre Unterschrift, etc.), (iv) energiewirtschaftliche Daten (Verbrauch, etc.), sowie (v) alle weiteren Informationen, die Sie uns offengelegt haben.

2.5.2   Verpflichtende Bereitstellung bestimmter Daten: Wir benötigen bestimmte oben genannte Daten für die Erfüllung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen (oder Ihrem Unternehmen/Arbeitgeber). Werden die personenbezogenen Daten, die für die Erfüllung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder die wir aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen verarbeiten müssen nicht bereit gestellt, kann es sein, dass wir unsere vertraglichen Pflichten nicht erfüllen können (bspw Umsetzung der empfohlenen Maßnahmen) und/oder dies den entsprechenden Zweck erheblich verlangsamen würde.

2.5.3         Daten aus anderen Quellen: Wir erhalten auch persönliche oder geschäftsbezogene Informationen und Korrespondenzdaten über Sie aus anderen Quellen: zB von Ihrem Unternehmen/Arbeitgeber, aus öffentlichen Registern (wie Firmen-, Vereins- oder Grundbüchern), sowie insbesondere von Ihren Energielieferanten, Verteilnetzbetreiber und Netzbereitstellern (ggfs. einschließlich Smart-Meter-Daten).

2.5.4         Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten dabei für folgende Zwecke:

(a)              Anbahnung, Verhandlung und Durchführung der Geschäftsbeziehung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO – Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen);

(b)              Geschäftliche Kommunikation mit Ihnen (Art 6 Abs 1 lit b und f DSGVO – Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen und Wahrung des berechtigten Interesses an effektiver Unternehmensführung und -entwicklung);

(c)              Internes Rechnungs- und Finanzwesen (Art 6 Abs 1 lit c und f DSGVO – gesetzliche Verpflichtungen und Wahrung des berechtigten Interesses an angemessenen internen Geschäftspraktiken);

(d)              Einhaltung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, zB Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten gemäß Steuer- und Unternehmensrecht (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO – Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen);

(e)              Begründung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO – Wahrung unserer berechtigten Interessen);

2.5.5         Zu diesen Zwecken können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an die oben genannten Empfänger weitergeben (Arbeitgeber, Energielieferanten, Netzbereitsteller).

2.6              Automationsgestützte Wechsellogik

2.6.1  Wir verarbeiten die von Ihnen angegebenen oder in Ihrem Auftrag erhobenen Daten, um Kosteneinsparungspotenziale (teil-)automatisiert zu identifizieren und umzusetzen. Die Entscheidungsfindung erfolgt dabei nach objektiv im Vorhinein festgelegten Kriterien und anhand der für Sie verfügbaren Angebote der Anbieter. Weitere Informationen zu der von uns eingesetzten Wechsellogik finden Sie in unseren AGB.

2.6.2         Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht in einer Form, die der Bewertung persönlicher Aspekte dient (Profiling).

2.6.3   Natürliche Personen haben das Recht, menschliches Eingreifen in die Entscheidung zu verlangen, Ihren eigenen Standpunkt darzulegen und die Entscheidung anzufechten. Dies ist durch und nach Maßgabe der gesetzlichen Widerrufsrechte gewährleistet (§ 11 FAGG; § 76 ElWOG 2010).

2.7              Online Account

2.7.1        Für die Dauer der Vertragsbeziehung stellen wir Ihnen einen individuellen Online Account zur Verfügung. Über diesen Account können Sie Daten, Analysen und Ergebnisse einsehen. Hierfür verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten sowie Daten, die wir von Ihren Anbietern in Ihrem Namen erheben oder für Sie eingeben. Diese Datenverarbeitungen sind daher für die Erfüllung des Vertrages bzw. die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

2.8              Cookies

2.8.1    Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die während des Besuchs unserer Website auf Ihrem Gerät abgelegt werden können und bestimmte Informationen über Sie speichern. Cookies können nicht auf andere auf Ihrem Gerät gespeicherte Daten zugreifen, diese lesen oder verändern. Wenn wir von „Cookies“ sprechen, beziehen wir andere Technologien mit ähnlichen Zwecken ein, wie beispielsweise Pixel-Tags.

2.8.2         Wir verwenden zwei Arten von Cookies auf unserer Website:

(i)    Unbedingt erforderliche Cookies: Ohne unbedingt erforderliche Cookies wäre die ordnungsgemäße Funktionalität unserer Website nicht oder nur in eingeschränktem Ausmaß gewährleistet. Die Verwendung von solchen Cookies auf unserer Website ist ohne Ihre Einwilligung möglich. Sie können Cookies jedoch jederzeit deaktivieren, indem Sie Ihre Browsereinstellungen ändern. Eine detaillierte Beschreibung der verwendeten notwendigen Cookies und der jeweiligen Verarbeitungszwecke finden Sie unten.

Rechtsgrundlage: § 96 Abs 3 TKG

(ii)   Optionale Cookies: Diese Art von Cookies können verwendet werden, um unsere Website zu verbessern, Ihre Benutzererfahrung zu optimieren, das Nutzerverhalten zu analysieren oder Marketingaktivitäten zu personalisieren. Optionale Cookies können auch von externen (Werbe-)Anbietern eingesetzt werden („Third Party Cookies“). Optionale Cookies werden nur mit Ihrer Einwilligung verwendet, die Sie in dem Cookie-Banner unserer Website erteilen können. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Eine detaillierte Beschreibung der verwendeten optionalen Cookies und der jeweiligen Verarbeitungszwecke finden Sie unten.

Rechtsgrundlage: § 96 Abs 3 TKG iVm Art 6 (1) lit a DSGVO – Einwilligung  

2.8.3         Eingesetzte unbedingt erforderliche Cookies:

Cookie Name

Anbieter

Zweck

Speicherdauer

borlabs-cookie

 

SEC

 

DSGVO-Konformität, Cookie-Verwaltung

 

356 Tage

 

2.8.4       Eingesetzte optionale Cookies:        Eingesetzte optionale Cookies:

Cookie Name

Anbieter

Zweck

Speicherdauer

Google Analytics (_ga, _gat, _gid)

Google LLC

Diese Cookies dienen zur Erstellung von Nutzungsstatistiken unserer Website und zur Steuerung von mehrfachen Anfragen. Das hilft uns zu erfahren, wie oft, aus welchen Ländern und mit welchen Geräten unsere Website aufgerufen wird und diese weiter zu optimieren.

1 Minute (_gat)

1 Tag (_gid)

2 Jahre bzw 712 Tage (_ga)

 

_lfa

 

Pipedrive

 

Pipedrive Tracker

 

712 Tage

 

_GRECAPTCHA

 

Google LLC

Sicherheit

365 Tage

__cf_bm

 

Pipedrive OU

Chatbot

30 Minuten

Facebook Cookies (_fbp, wd, sb, fr, datr)

Facebook

Diese Cookies helfen uns, die Werbung auf Facebook-Plattformen für Besuchern unserer Website zu steuern.

Bis zu 2 Jahre

LinkedIn Cookies (lidc, lang, lissc, bcookie

LinkedIn

Diese Cookies helfen uns, die Werbung auf LinkedIn-Plattformen für Besuchern unserer Website zu steuern.

Bis zu 2 Jahre

2.8.5         Weitere Informationen zu den auf Ihrem Gerät gespeicherten Cookies finden Sie auf http://www.youronlinechoices.com.

 

2.9              Social Media

2.9.1         Neben dieser Website betreiben wir die folgenden Social-Media-Kanäle:

Social-Media-Kanal

Betreiber des Social-Media-Kanals

Datenschutzerklärung des Social-Media-Betreibers

Unser Kanal

Facebook

Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

https://www.facebook.com/privacy/explanation

und

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

https://www.facebook.com/smartenergyconsultinggmbh

Instagram

Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland

https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388

https://www.facebook.com/smartenergyconsultinggmbh

LinkedIn

LinkedIn Ireland Unlimited Company

Wilton Place,

Dublin 2, Irland

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

https://www.linkedin.com/company/smartenergyconsulting

2.9.2         In Bezug auf den Betrieb der einzelnen Social-Media-Kanäle treten wir, sofern nicht die einzelnen Social-Media-Betreiber als alleinige Verantwortliche zu qualifizieren sind, zusammen mit dem jeweiligen Social-Media-Betreiber als gemeinsame Verantwortliche auf. Wir haben jedoch keinen vollumfänglichen Zugriff auf die von den Social-Media-Betreibern erfassten Daten und Ihre Profildaten. Bitte lesen Sie daher unsere Datenschutzerklärung gemeinsam mit der Datenschutzerklärung des Social-Media-Betreibers, um einen umfassenden Überblick zu erhalten.

 

2.9.3         Für den Betrieb unserer Social-Media-Kanäle verarbeiten wir:

(a)         Ihre personenbezogenen Daten, bspw. über den Einsatz von Cookies, wenn Sie mit unseren Social-Media-Kanälen interagieren (bitte beachten Sie jedoch, dass bestimmte Daten auch ohne Registrierung auf einem Social-Media-Kanal erhoben werden können) und

(b)   Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns über die Social-Media-Kanäle kommunizieren, bspw. durch Posts, Kommentare, persönliche Nachrichten, ausfüllen von Kontaktformularen.

2.9.4     Wir können dabei Zugang zu Ihren öffentlich ersichtlichen Daten erhalten (z.B. Name und Profilbild, wenn Sie einen öffentlichen Kommentar auf unserem Social-Media-Kanal machen); in Ihren Profileinstellungen können Sie Ihre öffentlich ersichtlichen Daten einsehen und die Sichtbarkeit einstellen. Für weitere Informationen und Einstellungsmöglichkeiten lesen Sie bitte die Datenschutzerklärung des jeweiligen Social-Media-Betreibers.

2.9.5         Zudem können wir von den Social-Media-Betreibern anonyme Statistiken über die Verwendung und Nutzung unserer Social-Media-Seiten erhalten. Folgende Informationen werden dabei bereitgestellt:

(a)              Follower: Anzahl der Personen, die unserem Social-Media-Kanal folgen.

(b)              Reichweite: Anzahl an Personen, die einen spezifischen Beitrag sehen; Anzahl der Interaktionen auf einen Beitrag; daraus lässt sich insbesondere ableiten, welche Inhalte in der Community auf weites Interesse stoßen.

(c)              Demografische Angaben der Nutzer: Alter, Geschlecht, Wohnort, Sprache.

(d)              Anzeigenperformance: Wie viele Personen wurden mit einem Beitrag bzw. einer bezahlten Anzeige erreicht oder haben hiermit interagiert?

2.9.6   Die Datenverarbeitungen auf unseren Social-Media-Kanälen richtet sich nach den Bestimmungen des jeweiligen Social-Media-Betreibers.

2.10           Social Plugins

2.10.1      Unsere Website bietet die Möglichkeit, über Plug-ins der im vorigen Punkt genannten Social-Media-Kanäle zu interagieren. Wenn Sie ein Plug-in aktivieren, wird dadurch eine Verbindung zum Server des jeweiligen Social-Media-Betreibers hergestellt und Ihre Daten (insb. Ihre IP-Adresse, die aktuelle Website, die gespeicherten Cookies des Social-Media-Betreibers und ihre Geräte und Browser Einstellungen) können an den betreffenden Social-Media-Kanal übertragen werden. Wenn Sie mit der Übertragung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, vermeiden Sie bitte die Aktivierung von Plug-ins.

2.10.2  Die Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit den Social Plugins erfolgt nur aufgrund Ihrer Einwilligung. Ein Widerruf der Einwilligung beeinflusst nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf.

2.11           Website Analyse (Google Analytics)

2.11.1    Um besser zu verstehen wie unsere Website genutzt wird und welche Inhalte wir weiter ausbauen sollen, verwenden wir Google Analytics, einen Service der Google LLC, zur Erstellung von anonymen Nutzungsstatistiken. Dieses Analysetool verwendet Cookies (siehe unten), um Standard-Protokollierungsinformationen sowie das Besucherverhalten unserer Website in aggregierter Form zu erfassen. Dabei werden aggregierte Analysen insbesondere zu folgenden Faktoren erstellt: Anzahl und Dauer der Seitenaufrufe der einzelnen Unterseiten, geografische Verteilung der Zugriffe, verwendete Endgeräte der Besucher (PC/Mobile), Sprache, Betriebssystem, Service-Provider und Bildschirmauflösung (auf mobilem Gerät).

2.11.2    Google LLC ist ein in den USA niedergelassenes Unternehmen. Den USA wird vom Europäischen Gerichtshof kein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. So besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten dem Zugriff durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. Bevor wir Cookies setzen und Ihre Daten an diese Unternehmen übermitteln, fragen wir Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung und klären Sie dabei detailliert über die entsprechenden Datenverarbeitungen (insbesondere über die Zwecke, Datenkategorien und Speicherdauer) auf. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Übermittlung in ein Drittland ohne angemessenes Datenschutzniveau (USA) erfolgt im Rahmen Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art 49 Abs 1 lit a DSGVO).

2.11.3 Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics jederzeit unter folgendem Link deaktivieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/.

2.11.4  Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter folgendem Link: https://www.google.com/analytics/terms/gb.html.

2.12           Google Maps

2.12.1      Google Maps wird verwendet, um geografische Informationen benutzerfreundlich darzustellen. Google Maps sammelt und verarbeitet Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Website. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.com/privacypolicy.html. Dort können Sie auch Ihre Einstellungen im Privacy Center ändern, damit Sie Ihre Daten verwalten und schützen können.

2.12.2    Die Einbindung von Google Maps erfolgt nicht automatisch. Wenn wir Google Maps auf einer Seite einbinden wollen, müssen Sie durch Klick auf den gekennzeichneten Button zustimmen. Erst dann wird eine Verbindung zu den Servern von Google aufgebaut.

2.13           Google ReCaptcha

2.13.1     Diese Website setzt ReCAPTCHA ein, um Spam und Missbrauch durch automatische Bot-Anfragen zu verhindern. ReCAPTCHA ist ein Google-Service und verarbeitet Daten über das aktuelle Website-Verhalten. Aus dieser Analyse ergibt sich eine Risikobewertung, die uns erlaubt Anfragen abzuweisen oder zusätzliche Anforderungen (zB ein Bildquizz) zu stellen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen unserer berechtigten Interessen Missbrauch unserer Kontaktformulare zu verhindern. Weitere Informationen zu ReCAPTCHA finden Sie auf https://developers.google.com/recaptcha.

2.14           Bewerbungen

2.14.1   Wenn Sie sich dafür entscheiden, uns zu kontaktieren, um sich für die auf unserer Website veröffentlichten Stellenangebote zu bewerben oder uns Ihre Initiativbewerbung zu übermitteln, werden jene personenbezogenen Daten, die Sie uns bekanntgeben (zB Name, Kontaktdaten, Bewerbungsschreiben, Lebenslaufdaten, Foto, Zeugnisse und Referenzen, etc.) zum Zwecke der Prüfung Ihrer Bewerbung und deren Berücksichtigung im Einstellungsverfahren verarbeitet.

2.14.2      Die Verarbeitung ist zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO).

2.14.3    Daten können zur Abwehr möglicher Rechtsansprüche nach dem GlBG bis zu 7 Monate nach Ablehnung eines Bewerbers gespeichert werden. Darüber hinaus speichern wir Ihre (Initiativ-)Bewerbung mit Ihrer Einwilligung zur Berücksichtigung für zukünftige Stellenangebote.

3.                 SPEICHERDAUER

Generell speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Erfüllung des Zwecks, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. Jedenfalls speichern wir Ihre Daten daher für die Dauer unseres Vertrags- oder Leistungsverhältnisses mit Ihnen. Über diesen Zeitraum hinaus speichern wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten (z.B. zur Erfüllung der 7-jährigen Aufbewahrungspflicht nach den anwendbaren steuer- und unternehmensrechtlichen Bestimmungen). Sofern erforderlich, können wir Ihre Daten auch aufbewahren, solange potenzielle Rechtsansprüche gegen uns noch nicht verjährt sind; für bestimmte Ansprüche kann die gesetzliche Verjährungsfrist bis zu 30 Jahre betragen.

4.                 EMPFÄNGER IHRER DATEN

4.1.1         Für die obengenannten Zwecke können wir Ihre personenbezogenen Daten den nachfolgenden Empfängern offenlegen:

(a)              IT-Dienstleister, die Hosting-, Wartungs- und Sicherheitsdienste für unsere Website erbringen;

(b)              Werbe- und Webanalysepartner, die bestimmte Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserer Website erbringen;

(c)              Energielieferanten und Energienetzbetreibern (Anbietern), sowie Behörden zur Erbringung unserer Leistungen;

(d)              Wenn eine Offenlegung erforderlich ist (i) aufgrund von Gesetzen oder Verordnungen oder (ii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, können wir personenbezogene Daten auch gegenüber zuständigen Behörden, wie Aufsichts-, Regulierungs- oder Strafbehörden, Gerichten oder anderen Dritten, die uns in diesem Zusammenhang beraten (z.B. Anwälte oder Forensik-Experten), offenlegen.

4.1.2         Manche dieser Empfänger können sich in Ländern außerhalb der EU bzw des EWR befinden, welchen die EU-Kommission noch kein angemessenes Datenschutzniveau attestiert hat. Wenn wir personenbezogene Daten in solche Drittländer übermitteln, implementieren wir allerdings geeignete Sicherheitsgarantien, um sicherzustellen, dass Ihre Rechte im Einklang mit den Bestimmungen der DSGVO geschützt werden. Dies inkludiert den Abschluss der von der EU-Kommission veröffentlichten Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten (Art 46 Abs 2 lit c DSGVO).

5.                 ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir können diese Datenschutzerklärung aktualisieren, um rechtliche, technische oder geschäftliche Veränderungen zu berücksichtigen. Wenn wir diese Datenschutzerklärung aktualisieren, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um unsere Kunden über die vorgenommenen Änderungen zu informieren. Das Datum der „letzten Aktualisierung“ finden Sie am Anfang dieser Datenschutzerklärung.

6.                 HYPERLINKS

Diese Website kann Hyperlinks zu Websites Dritter enthalten. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt oder die Datenschutzpraktiken dieser Websites. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien der Websites, die Sie besuchen, zu überprüfen.

7.                 IHRE RECHTE

7.1              Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen haben Sie folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

·       Recht auf Auskunft, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten,

·       Recht auf Berichtigung und Löschung,

·       Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

·       Recht auf Widerspruch gegen eine Verarbeitung die aufgrund berechtigter Interessen erfolgt,

·       Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung,

·       Recht auf Datenübertragbarkeit der von Ihnen bereitgestellten Informationen, sowie

·       Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (in Österreich: Datenschutzbehörde, www.dsb.gv.at)

7.2              Informationen zu Ihren Rechten im Zusammenhang mit automatisierten Entscheidungen im Einzelfall finden Sie in Punkt 2.10 oben.

7.3              Sie haben außerdem die Möglichkeit, Cookies durch Anpassung Ihrer Browsereinstellungen oder durch einen Besuch der folgenden Websites zu deaktivieren:

·       https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/   

·       https://www.youronlinechoices.com

7.4              Für Datenschutzanliegen wenden Sie sich bitte an: datenschutz@smartenergyconsulting.eu

7.5              Für Geschäftsbeziehung gelten die Bestimmungen unserer AGB

***